Aktuelles

 

Die Halle ist ab sofort wieder freigegeben!

 

Der Vorstand bittet jedoch alle Reiter sich auch in der Halle an den Mindestabstand zu halten!

 

Weiter wird darum gebeten, die Band regelmäßig abzuschaufeln.

 

Es gibt was Neues!

 

Die Gebühr für die Anlagennutzung für das Jahr 2020 beträgt aufgrund der zeitweisen Sperrung der Anlage durch die Corona Pandemie 60,- Euro pro Pferd. Die Nutzung der Anlage in den Sommermonaten beträgt 30,- Euro. 

 

Die Kreismeisterschaften sollten in diesem Jahr in Blumenhagen stattfinden. Leider ist es dem Verein aufgrund der Auflagen durch den Landkreis Peine nicht möglich, ein Turnier auszurichten. Somit wird es in diesem Jahr keinen Wettkampf um die Kreismeisterschaft geben.

 

Wenn die Situation rund um Corona es zulässt, wird unsere Mitgliederversammlung im Herbst stattfinden. Die Einladung sowie die Tagesordnung werdet ihr dann zeitnah hier finden.

 

Weiterhin ist geplant am 1. und 2. Mai 2021 ein Dressur- und Springturnier auszurichten! Und wie immer wird auch dann jede helfende Hand benötigt! Also: Termin schon einmal in den Kalender eintragen :-)

 

Für die Turniererfolge unsere Reiterinnen und Reiter gibt es ab sofort eine eigene Kategorie auf der Homepage. Hier werden alle Erfolge veröffentlicht. Ich bitte euch, auch um mir die Arbeit zu erleichtern, mir eure Erfolge bis Montagabend nach dem Turnier zu melden. Ich melde die Erfolge dann an die Zeitung.

Aktuelles zur Anlagensperrung:

 

Die Außenanlagen sind ab sofort wieder freigegeben.

 

Wie aktuell alles, ist natürlich auch die Anlagennutzung an die geltenden Corona-Maßnahmen geknüpft.

 

Aus diesem Grund gilt auf der gesamten Anlage:

 

- Der Mindestabstand von 1,5-2 Meter ist zwingend einzuhalten.

- Benutzung von Besen, etc. bitte nur mit Handschuhen.

- Menschen mit Vorerkrankungen/Risikogruppen dürfen die Anlage nicht betreten.

- Zuschauer sind nicht gestattet. Elternteile, deren Kinder reiten, dürfen das Sportgeschehen mit Abstand verfolgen.

 

Um die Sicherheitsabstände gewährleisten zu können sind auf den Dressurplätzen jeweils 3 Reiter und auf dem Springplatz 5 Reiter gleichzeitig zugelassen.

 

Im Wagon am Springplatz und im Richterhäuschen an den Dressurplätzen liegen Listen aus, in die sich JEDER Reiter mit der genauen Uhrzeit eintragen muss. Dies dient der Nachverfolgung der Infektionsketten.

 

Wenn Fragen bezüglich des Vorgehens bestehen, können die selbstverständlich direkt an den Vorstand gerichtet werden.

 

 

Download
Termine für das Jahr 2020
In dieser Aufstellung findet ihr einen groben Überblick über das, was in 2020 so ansteht. Genaue Termine werden dann wie immer hier veröffentlicht.
Termine im Jahr 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 228.7 KB